Laura Sartori

Hinterlasse einen Kommentar

Laura SartoriIch wurde in Mailand geboren, Italien, im Juni 1971. Da mein childwood Ich fing an, an der italienischen wegen meines Vaters Job zu bewegen. Das erste Mal, dass ich nach New York kam, war für einen Travel Award als ich 17, aber ich sah nur Manhattan und wenig anderes. Fast ein Jahr später kam ich wieder und ich war fasziniert und von dieser Stadt verzaubern.

All dies wäre nicht möglich gewesen, wenn ich nicht auf dieser Reise getroffen hatte Carlo Medori, wem verdanke ich all meine Dankbarkeit zu zeigen mir das wahre Wesen der Stadt. Er hatte mich mit seinem scharf auf murales und auf wenige befahrenen Straßen und Viertel voller Leben infiziert. Unsere Freundschaft wurde im Laufe der Zeit verstärkt und als ich nach New York komme ich nicht verlieren eine Chance, ihn zu sehen und ihn zu aktualisieren mich auf das, was in der Stadt passiert, meist in der Kunst, Kultur und Politik.

Da ich jetzt viel gereist auf der ganzen Welt haben, aber ich kann einfach nicht bleiben weg von New York City für eine lange Zeit, weil ich wirklich das Gefühl, ein newyorker innen. Das ist der einzige Ort, den ich Zuhause nennen könnte, die einzige Stadt, wo ich genießen und sich völlig entspannen mich. Es scheint sogar mein kleines Baby liebt es, dort kommen, Ich bin so so so glücklich! Sie hat einige Mamas DNA!

Jetzt bin ich an diesem Projekt arbeiten, und ich habe zu meinem Mann Stefano Vielen Dank für die Mühe, die er setzt in der Bau der Anlage in ihrer Gesamtheit; Ich habe zu danken Giorgio Guglielmi, ein großer Mann, dass ich vor einiger Zeit wusste, und drückte mich auf die Arbeit an diesem Projekt gehen; er ist ein Mann, den ich immer zählen kann.

Dieses Projekt ist in Erinnerung an meine liebenswerten Vater und eine besondere Frau und Dichterin als Delfina Provenzali, Wer hatte immer an mich geglaubt.

Kommentare sind geschlossen.

Übersetzen NYM Website:

Folgen Sie uns:

Werbung:

Aktuelle Fotos:

Stickers and tags Inside the SKYHIGH MURALS SKYHIGH MURALS Studio of SKYHIGH MURALS Stickers on a gate Rainbow Matrioskas and a man with gun Sam the glazier